Skip to main content

Helene Sophie Haas, B.A.

Zertifizierte Rolferin

T: 0664/1022902
E: helene.rolfing@outlook.com

Mehr Beweglichkeit, Leichtigkeit und Energie für Ihren Alltag!

 

„ Rolfing® hat mein Leben grundlegend positiv beeinflusst und ich freue mich sehr, Sie auf Ihrer persönlichen Reise begleiten zu dürfen.“

 

„Die Schwerkraft ist der Therapeut.“ (Ida P. Rolf)

Während es für Architekten und Ingenieure selbstverständlich ist, beim Bau von Brücken, Gebäuden und anderen Konstruktionen die Schwerkraft zu berücksichtigen, wurde und wird ihre Bedeutung in Bezug auf den Menschen und sein Wohlbefinden bislang größtenteils vernachlässigt.

Sind unsere Körperbausteine nicht ausbalanciert, wirkt sich die Schwerkraft komprimierend auf unseren gesamten Körper und unser Wohlbefinden aus - wir verschwenden viel Kraft und Energie. Ist beispielsweise der Kopf nach vorne verschoben, muss die Rückseite hart arbeiten um dies zu kompensieren.

 

Was ist Rolfing®?

Rolfing® - Strukturelle Integration ist eine ganzheitliche manuelle Methode zur Verbesserung der Körperstruktur, Haltung und Bewegung des menschlichen Körpers. Es zielt darauf ab, Ursachen von Schmerzen, schlechter Haltung und Bewegungseinschränkungen zu beheben.

Nur ein ausbalancierter Körper kann durch die Schwerkraft unterstützt werden und so "Auftrieb" erhalten.

 

Welche Rolle spielt dabei die Faszie?

Das Bindegewebe, auch Faszie genannt, ist ein Netzwerk des Lebens, das sich durch unseren gesamten Körper zieht. Faszien stellen einen wichtigen Schlüssel zur Wahrnehmung, Haltung, Koordination und Bewegung dar.
Fehlhaltungen, einseitige Bewegungsmuster, Operationen, Unfälle, emotionale Blockaden, Dauerstress oder einfach durch einen ungesunden Lebenswandel kommt es zu Verklebungen in diesem Netzwerk.
Die einzelnen Faszienschichten verlieren ihre Gleitfähigkeit und es kann zu Bewegungseinschränkungen, Schmerzen und Verspannungen kommen.
Rolfing® zielt darauf ab, verklebtes Fasziengewebe systematisch zu lösen und die natürliche Gleitfähigkeit und Ausrichtung des faszialen Netzwerks wieder herzustellen.